Serverraumkühlung & mobile Klimatisierung für Rechenzentren, EDV & IT

Im IT-Bereich ist die Klimatisierung und Kühlung der entsprechenden Hardware enorm wichtig. Denn bei Überhitzung von Serverräumen, Rechenzentren, oder EDV-Anlagen kann es zu Datenverlusten und Ausfällen der IT-Infrastruktur kommen. Deshalb sollten Serverraum, Racks und Rechenzentren immer ausreichend gekühlt werden. Diese zu kühlen ist, auch unabhängig von der Außentemperatur, extrem wichtig. Bereits die eigene Wärme, die durch die EDV-Anlagen und Server produziert und von den Anlagen an die Luft abgegeben wird, kann zu einer hohen Temperatur in Ihrem Serverraum führen. Im schlimmsten Fall führt das zu einer Überhitzung des Systems. Die IT-Sicherheit wird so durch mögliche Datenverluste oder Ausfälle der gesamten Infrastruktur gefährdet.

mobiheat kann die Serverkühlung, je nach Anforderungen, durch mobile Klimaanlagen, mobile Kältetechnik und Mietkälte sichern. Für die Klimatisierung von Rechenzentren und IT-Systemen können zwei unterschiedliche Arten von Klimageräten genutzt werden: Split-Klimageräte oder Kaltwassersätze.

Sogenannte Split-Klimageräte bestehen aus zwei einzelnen Geräten, die zu einer Lösung kombiniert werden. Das ist das Kaltluftgebläse für den Innenbereich und der außenliegende Kühlkompressor. Sie sind optimal zur Kühlung des IT-Bereichs und zur Serverraumkühlung geeignet, da sie sehr flexibel platziert werden können. Die Verbindung der Innen- und Außeneinheit erfolgt durch Verbindungsschläuche mit praktischem Schnellkupplungssystem. Durch den geringen Platzverbrauch des Kaltluftgebläses kann dieses auch zwischen den IT-Schränken mit den jeweiligen Racks, oder in einem sehr kleinen Serverraum positioniert werden. Durch den drehzahlregelbaren Ventilator am Lüfter kann die gekühlte Luft zielgenau und mit großer Effizienz dort in den Raum geblasen werden, wo die Klimatisierung benötigt wird. So wird verhindert, dass zu viel Energie verloren geht. Die Kühlleistung bei unseren Split-Klimaanlagen beträgt 7 kW. Somit ist diese Variante mit innen positioniertem Lüfter vor allem zur EDV-Kühlung in kleinen Serverräumen geeignet.

Für größere Rechenzentren oder IT-Klimatisierungen, die mehr kW Kühlleistung erfordern, kann statt dem Split-Klimagerät auch ein luftgekühlter Kaltwassersatz genutzt werden. Die Leistung der Kaltwassersätze reicht von 80 bis 150 kW und können mit einem Kaltluftgebläse von 6 bis 150 nach Bedarf verbunden werden.  Über einen Kühlkreis wird eine Flüssigkeit, die sich in der Klimaanlage befindet, auf eine Temperatur von 6 bis 7 Grad Celsius gekühlt. Im Vergleich zu bisher genutzten Lösungen sind die Kaltwassersätze klimafreundlicher und stoßen weniger C02 aus. Das liegt daran, dass die Kältemittel-Füllmenge im Vergleich zu bisherigen Lösungen reduziert werden kann. Die Energieeffizienz unserer Anlagen ist so sehr hoch und sie sind, im Vergleich zu anderen Geräten, nachhaltiger. 

Durch die zunehmende Digitalisierung in Unternehmen wird der Einsatz von mobiler Klimatechnik zur Kühlung der IT-Geräte zunehmend relevanter. Unsere mobilen Klimageräte sind unkompliziert und schnell in Betrieb zu nehmen und so die beste Lösung, um die notwendige Klimatisierung zu gewährleisten. Die Installation kann zudem während des laufendes Betriebes erfolgen. Eine Auch Sie möchten Ihre Hardware im Rechenzentrum vor zu viel Wärme schützen und haben Bedarf an Mietkälte? Dann wenden Sie sich gerne jederzeit an uns. Wir helfen bei Fragen rund um das Thema Serverkühlung, Klimatisierung von Serverräumen und Racks gerne weiter und finden die optimalen Geräte!

Im IT-Bereich ist die Klimatisierung und Kühlung der entsprechenden Hardware enorm wichtig. Denn bei Überhitzung von Serverräumen, Rechenzentren, oder EDV-Anlagen kann es zu Datenverlusten und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Serverraumkühlung & mobile Klimatisierung für Rechenzentren, EDV & IT

Im IT-Bereich ist die Klimatisierung und Kühlung der entsprechenden Hardware enorm wichtig. Denn bei Überhitzung von Serverräumen, Rechenzentren, oder EDV-Anlagen kann es zu Datenverlusten und Ausfällen der IT-Infrastruktur kommen. Deshalb sollten Serverraum, Racks und Rechenzentren immer ausreichend gekühlt werden. Diese zu kühlen ist, auch unabhängig von der Außentemperatur, extrem wichtig. Bereits die eigene Wärme, die durch die EDV-Anlagen und Server produziert und von den Anlagen an die Luft abgegeben wird, kann zu einer hohen Temperatur in Ihrem Serverraum führen. Im schlimmsten Fall führt das zu einer Überhitzung des Systems. Die IT-Sicherheit wird so durch mögliche Datenverluste oder Ausfälle der gesamten Infrastruktur gefährdet.

mobiheat kann die Serverkühlung, je nach Anforderungen, durch mobile Klimaanlagen, mobile Kältetechnik und Mietkälte sichern. Für die Klimatisierung von Rechenzentren und IT-Systemen können zwei unterschiedliche Arten von Klimageräten genutzt werden: Split-Klimageräte oder Kaltwassersätze.

Sogenannte Split-Klimageräte bestehen aus zwei einzelnen Geräten, die zu einer Lösung kombiniert werden. Das ist das Kaltluftgebläse für den Innenbereich und der außenliegende Kühlkompressor. Sie sind optimal zur Kühlung des IT-Bereichs und zur Serverraumkühlung geeignet, da sie sehr flexibel platziert werden können. Die Verbindung der Innen- und Außeneinheit erfolgt durch Verbindungsschläuche mit praktischem Schnellkupplungssystem. Durch den geringen Platzverbrauch des Kaltluftgebläses kann dieses auch zwischen den IT-Schränken mit den jeweiligen Racks, oder in einem sehr kleinen Serverraum positioniert werden. Durch den drehzahlregelbaren Ventilator am Lüfter kann die gekühlte Luft zielgenau und mit großer Effizienz dort in den Raum geblasen werden, wo die Klimatisierung benötigt wird. So wird verhindert, dass zu viel Energie verloren geht. Die Kühlleistung bei unseren Split-Klimaanlagen beträgt 7 kW. Somit ist diese Variante mit innen positioniertem Lüfter vor allem zur EDV-Kühlung in kleinen Serverräumen geeignet.

Für größere Rechenzentren oder IT-Klimatisierungen, die mehr kW Kühlleistung erfordern, kann statt dem Split-Klimagerät auch ein luftgekühlter Kaltwassersatz genutzt werden. Die Leistung der Kaltwassersätze reicht von 80 bis 150 kW und können mit einem Kaltluftgebläse von 6 bis 150 nach Bedarf verbunden werden.  Über einen Kühlkreis wird eine Flüssigkeit, die sich in der Klimaanlage befindet, auf eine Temperatur von 6 bis 7 Grad Celsius gekühlt. Im Vergleich zu bisher genutzten Lösungen sind die Kaltwassersätze klimafreundlicher und stoßen weniger C02 aus. Das liegt daran, dass die Kältemittel-Füllmenge im Vergleich zu bisherigen Lösungen reduziert werden kann. Die Energieeffizienz unserer Anlagen ist so sehr hoch und sie sind, im Vergleich zu anderen Geräten, nachhaltiger. 

Durch die zunehmende Digitalisierung in Unternehmen wird der Einsatz von mobiler Klimatechnik zur Kühlung der IT-Geräte zunehmend relevanter. Unsere mobilen Klimageräte sind unkompliziert und schnell in Betrieb zu nehmen und so die beste Lösung, um die notwendige Klimatisierung zu gewährleisten. Die Installation kann zudem während des laufendes Betriebes erfolgen. Eine Auch Sie möchten Ihre Hardware im Rechenzentrum vor zu viel Wärme schützen und haben Bedarf an Mietkälte? Dann wenden Sie sich gerne jederzeit an uns. Wir helfen bei Fragen rund um das Thema Serverkühlung, Klimatisierung von Serverräumen und Racks gerne weiter und finden die optimalen Geräte!

kostenfreier 24-h-Notrufservice: 044 800 16 16
Blaues Kaltluftgerät MCK6 von mobiheat frontal
Kaltluftgebläse 6 kW (geräuscharm) - MIETE
Das mobile Lüftungsgerät MCK6 ist ein transportabler Lüfter mit 6 kW Kühlleistung. Das Kaltluftgebläse ist in Verbindung mit dem Kaltwassersatz MC6 als Split-Klimagerät nutzbar. Häufige Einsatzgebiete sind • Notfall-, Modernisierungs-...
Angebot anfordern

Unser Rundum-Service-Angebot

mobiheat liefert Ihnen mobile Wärme – zeitnah, flexibel und zuverlässig

  • Umfassende und zeitnahe Beratung: Ihren Einsatz besprechen Sie mit unserem kompetenten Service- und Technikberatern, die mit Ihnen Ihren individuellen Wärmefall durchsprechen und Ihnen die beste Lösung empfehlen. Unser 24-h-Notrufservice gewährleistet Ihnen zudem die durchgängige Erreichbarkeit im Notfall.
  • Faire Preisabwicklung: Als einziger Anbieter bieten wir Ihnen ein hohes Maß an Preistransparenz mit unserer Produkt-/Preisliste, sodass Sie die Kosten vorher leicht abschätzen können. Saisonale Preisschwankungen sind somit ausgeschlossen. (zur Preisliste)
  • Express-Lieferservice: Wir liefern Ihnen das passende Elktroheizmobil zusammen mit allen notwendigen Zubehörteilen wie Anbindeleitungen. Dabei ist jede Elektroheizzentrale mit Express-Lieferservice bereits innerhalb von 24h bei Ihnen.
  • Rundum-Sorglos-Paket: Zu unseren Heizmobilen (100 kW-300 kW), Heizcontainern (150 kW bis 2.000 kW) und Frischwasserstationen (1300l/h bis 12360 l/h) bieten wir Ihnen ein umfassendes Dienstleistungspaket, das von Anlieferung, über Aufbau, Installation, Inbetriebnahme, Einweisung der Verantwortlichen bis hin zum Abbau reicht. Daneben können Sie die Ölbrennstoffversorgung und Fernüberwachung hinzubuchen und sich auf unseren 24-h-Notrufservice bei Problemen verlassen.